Gesunder Apfelkuchen

Ja, wer kennt es nicht, man möchte ein Stück Kuchen essen, aber eine Stimme im Hintergrund macht einen mal wieder auf die unzähligen Kalorien aufmerksam! Aber Kalorien sind nicht immer der einzige Punkt. Der Verzicht auf Zucker oder auf Mehl aus gesundheitlichen Gründen, sind auch Gedanken, die manche beschäftigt. Gerade deswegen habe ich mich auf die Suche nach einer gesunden Alternative gemacht und sie auch gefunden:

Zutaten:
100g (gemahlene) Haferflocken
60g gemahlene Haferflocken
2-3 Äpfel
2 Eier
100g Erythrit
150g Joghurt
150ml Milch
4g Backpulver
etwas Zimt, wenn man mag

Schritt 1: Wenn man „normale“ Haferflocken nimmt, muss man sie als erstes im Mixer zerkleinern.

Schritt 2: Erstmal alle trockenen Zutaten abwiegen und zusammen mischen. Den Backofen vorheizen auf 180°C.

Schritt 3: Als nächstes die „nassen“ Zutaten zu den trockenen hinzu tun. Alles zu einen glatten Teig verrühren. Die ganze Masse in eine Form geben, die entweder mit Öl eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt worden ist.

Schritt 4: Die Äpfel schneiden (Ich habe mir die Spalten Form ausgesucht) und anschließend in den Teig tun.

Schritt 5: Den Kuchen im Ofen ca. 30-40 Minuten backen, bis der Teig in die Höhe gegangen ist. Danach etwas abkühlen lassen und genießen!

2 Kommentare zu „Gesunder Apfelkuchen

  1. Long time supporter, and thought I’d drop a comment.

    Your wordpress site is very sleek – hope you don’t mind me asking
    what theme you’re using? (and don’t mind if I steal it?
    :P)

    I just launched my site –also built in wordpress like yours–
    but the theme slows (!) the site down quite a bit.

    In case you have a minute, you can find it by searching for „royal cbd“ on Google (would appreciate any feedback) – it’s still
    in the works.

    Keep up the good work– and hope you all take care
    of yourself during the coronavirus scare!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: