Spinatquiche

Spinat ist glaube ich eine Sache, entweder man hasst oder liebt ihn. Ich liebe Spinat eindeutig, da er aber immer entweder auf Pizza oder zu Kartoffelpüre dazu kam, war die Küche was das anging, nicht besonders variable. Das hat mich etwas gestört und so habe ich nach einem neuen Rezept gesucht. Falls ihr also auch auf der Suche nach einer neuen Art seid, Spinat zu verarbeiten, dann seit ihr hier genau richtig!

Rezept

  • 250g Mehl (Vollkorn-Dinkelmehl)
  • 150g z.B. Sanella
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 400g Blattspinat
  • 1 Zwibel
  • 1 Ei
  • 200g laktosefreie Sahne
  • 200g Schmand
  • 100g geriebener Käse
  • Knoblauch, Salz Pfeffer, Muskat

Schritt 1: Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Teig der Quiche, die ersten vier Zutaten zusammen zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 2: Entweder eine Backform mit Backpapier auslegen oder die Form mit z.B. Sanella einfetten.

Schritt 3: Jetzt entweder den Teig Stückchen-Weise in die Form legen und alles andrücken oder den Teig auf Backpapier ausrollen und dann auf die Form stürzen. Den überflüssigen Rand abschneiden und den Teig kurz andrücken. Dann mit einer Gabel den Teig einstechen und schon einmal 10 Minuten in den Backofen schicken.

Schritt 4: Während der Teig im Ofen ist, wird die Füllung vorbereitet. Hierfür wird erstmal der flüssige Teil vorbereitet. Dazu die Sahne, den Schmand, das Ei und die Gewürze miteinander verrühren. Wenn noch Zeit ist, schon einmal die Zwibel schneiden.

Schritt 5: Wenn die 10 Minuten um sind, wird die Quich gefüllt. Dazu wird der Spinat mit den Zwibeln auf den Teig gegeben. Die Füllung sollte dabei nicht den Rand der Quich überschreiten! Danach wird die Flüssige Masse nochmal umgerührt uns auf den Spinat gegeben. Am Ende noch alles mit Käse bestreuen und dann das ganze wieder in den Ofen schieben, dieses mal für 30 Minuten!

Schritt 6: Etwas auskühlen lassen, dann kleine Tortenstücke raus schneiden und genießen! Schmeckt warm wie auch kalt!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: