Kartoffelecken mit Tomate-Mozzarella Salat

Wer kennt diese Tage nicht, an denen es eigentlich mit dem Essen schnell gehen soll! Klar man kann sich eine Pizza bestellen oder schnell ein TK-Gericht in den Ofen schieben, aber wirklich toll ist das auch nicht, oder? Ich mache an solchen Tagen gerne meine leckeren Kartoffelecken, mit einem schnellen Dip und einem Salat. Das geht wirklich schnell und einfach, sodass ich damit schon so manche Freundin angesteckt habe!

Rezept

  • 500g Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Paprikapulver, Thymian, Salz
  • 1 großen Mozzarella
  • 300g Tomaten
  • (Balsamico) Essig
  • Olivenöl
  • Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer
  • 200g Joghurt
  • 2-3 EL Maionese
  • ordentlich Knoblaupulver
  • Salz, Pfeffel, Thymian und Zucker

Schritt 1: (Wenn man die Schale der Kartoffeln nicht mit essen möchte, erstmal die Kartoffeln schälen.) Dann die Kartoffeln vierteln. Anschließend waschen, bis das Wasser klar ist und kein Dreck oder Stärke mehr zu sehen ist.

Schritt 2: Die Kartoffelspalten abtrocknen und in eine Schale tun. Darüber jetzt das Öl und die Gewürze geben, dann alles gut vermengen. Alle Kartoffeln sollten damit bedeckt sein.

Schritt 3: Anschließend die Kartoffeln auf ein Backblech legen und für 20 Minuten bei 200°C Ober- und Unterhitze backen. Danach die Kartoffeln wenden und weitere 20 Minuten knusprig backen.

Schritt 4: Während den Kartoffeln der Hintern heiß gemacht wird, bereiten wir den Salat und den Dip vor. Für den Salat werden die Tomaten und der Mozzarella klein geschnitten. Anschließend kommen der Essig, das Öl und die Gewürze drüber, so wie es einem gut schmeckt. Alles gut vermengen und zugedeckt ziehen lassen.

Schritt 5: Während der Salat durchzieht wird der Dip gemacht. Dafür den Joghurt und die Maionese, wie auch die Gewürze zusammen mischen. Wer mag kann auch einen Spritzer Zitrone dazu geben, dann wird das ganze etwas frischer. Ansonsten kann ich als Tipp nur geben, wirklich viel Knoblauch zu nehmen, dass schmeckt einfach unglaublich lecker!!! (Außer man mag keinen Knoblauch, dann sollte man es natürlich nicht machen 😉 .)

Schritt 6: Wenn die Kartoffeln dann auch fertig sind, alles zusammen anrichten und genießen. Alles ist in 40 Minuten geschafft und man hat noch während dessen Zeit, die Küche aufzuräumen. Also probiert es unbedingt mal aus!

Wir machen auch gerne selbstgemachte Burger zu dem ganzen, dass dauert aber auch nochmal etwas länge, wenn man aber die Zeit hat, lohnt sich auch das!

Ein Kommentar zu “Kartoffelecken mit Tomate-Mozzarella Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: