Haferflocken-Frühstücksbrötchen

Ja, was gibt es schöneres, als Morgens mit seinen lieben Menschen am lecker gedeckten Frühstückstisch zu sitzen, mit frischen Brötchen! Natürlich kann man zum Bäcker fahren und frische Brötchen kaufen, aber das ist nicht halb so schön, wie selbstgebackene Brötchen zu haben. Gerade auch in dieser Zeit, wo nicht alles an Bäckern auf hat, wäre das doch mal eine schöne Idee!

Rezept

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200ml warmes Wasser
  • 70ml (Hafer-) Milch
  • 1 EL Erythrit
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Ei
  • 1,5 TL Salz
  • 400g Mehl (200g Dinkelvollkorn, 100g Weizenvollkorn, 100g Roggen)
  • 100g zarte Haferflocken
  • 2 EL Samen (z.B Chia oder Leinsamen)

Schritt 1: Das warme Wasser mit der Milch, Erythrit und Hefe mischen, bis sich alle Zutaten aufgelöst haben. Das ganze dann erstmal ruhen lassen.

Schritt 2: Die trockenen Zutaten (Mehl, Samen, Haferflocken, Salz) abwiegen und in einer Schüssel schon einmal grob mischen.

Schritt 3: Das Ei und das Öl zusammen mit der Hefemischung, in die Schüssel mit dem Mehl geben und zusammen zu einem glatten und nicht klebrigen Teig kneten. Wenn nötig noch etwas mehr Mehl dazu tun. Dann die ganze Masse eine halbe Stunde an einem warmen Ort (oder Backofen bei 50°C) gehen lassen.

Schritt 4: Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Dann den Hefeteig nochmal durchkneten und in so viele Teile teilen, wie man Brötchen haben möchte, dann daraus die Brötchen formen. Vor dem Backen, am besten auf ein Backpapier legen und dann ab aufs Backblech.

Schritt 5: Die Brötchen bei 180°C ca. 20-30 Minuten backen. Hierbei immer beobachten, wie die Brötchen aussehen, sie sollten braun sein, aber nicht zu dunkel! Damit sie extra knusprig werden, können sie zwischendrin mit Wasser besprüht/bepinselt werden.

Schritt 6: Wenn die Brötchen fertig sind, aus dem Ofen holen und ein bisschen auskühlen lassen. Dann heißt es, guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: