Hähnchen-Curry mit Reis

Wann habt ihr das letzte mal was Neues ausprobiert? Ich habe seit diesem Rezept wieder mehr Lust bekommen, immer mal was Neues auszuprobieren. Dieses Rezept ist super schnell gegangen und hat super lecker geschmeckt. Mein einziger Kontakt zu Curry war eigentlich immer nur, die gute alte Curry-Wurst, aber das ändert sich jetzt! Also, wenn du auch mal was Neues ausprobieren möchtest, bleib dran, es lohnt sich!

Zutaten

  • 250g Reis
  • 500ml Brühe
  • 300g Hähnchen
  • 100ml Sahne
  • 200ml Brühe
  • etwas Butter / Kochmargarine
  • 2 EL Mehl
  • Frühlingszwiebeln
  • Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1: Als erstes wird der Reis gekocht. Dafür den Reis, mit den 500ml Brühe in einem Topf zum kochen bringen, dann leicht köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr über ist.

Schritt 2: Im zweiten Schritt (während der Reis köchelt) das Hähnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Anschließend in einer Pfanne anbraten, bis alles durch ist.

Schritt 3: In einem Topf die Butter schmelzen und das Mehl darin kurz anschwitzen. Danach die Brühe langsam einrühren. Wenn keine Klumpen mehr vorhanden sind auch die Sahne und das Hähnchen dazu geben.

Schritt 4: Als nächstes das Currypulver hineingeben. Die ganze Soße kann jetzt noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Schritt 5: Wenn auch der Reis fertig ist, kann beides zusammen serviert werden, ich gebe jetzt auch immer noch Frühlingszwiebeln dazu. Dann heißt es genießen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: