Fruchtgummi

Wer kennt es nicht, ein Filmabend ohne was zu naschen ist für viele kein richtiger Filmabend. Ich liebe es auch Abends nochmal eine Kleinigkeit zu essen. Aber das Süßigkeiten nicht so super sind, brauche ich keinem sagen! Ich hab schon viele Male nach einer Alternative gesucht, bis Pinterest mir die Idee für selbstgemachtes Fruchtgummi gab. Ich habe viel ausgetestet, was Konsistenz und Geschmack angeht und möchte euch ermutigen, es auch mal auszuprobieren!

Rezept

  • 250 ml Flüssigkeit (Ich habe mal nur Orangen und Zitronensaft genommen, ein anderes mal einfach Reste von meinem Smothie(Ananas, Banane, Orange, Himbeere))
  • 10g Agaaga
  • 1-2 EL Erythrit (jenachdem, wie süß ihr es haben wollt)

Dieses Rezept ist so einfach, dass ich mich frage, warum ich es nicht schon vorher gemacht habe!?!

Schritt 1: Als erstes wird entweder ein Smothie gemixt oder Saft ausgepresst. Ich benutze dazu frisches, bzw TK-Obst. Man kann auch einen normalen Saft aus dem Laden nehmen, aber ich mag den Geschmack von frischen Obst lieber!

Schritt 2: Jetzt wird noch schnell die Form vorbereitet. Dazu habe ich in eine Auflaufform Backpapier gelegt, damit das Ganze gut ablösbar ist. Eiswürfelformen oder ähnliches müssen irgendwie mit Trennspray besprüht werden. Meine Erfahrung ist, dass es schlecht raus geht, wenn man nichts macht.

Schritt 3: Wenn die Flüssigkeit fertig ist, kommt das ganze in einen kleinen Topf und wird zusammen mit dem Agaaga und dem Erythrit erhitzt. Das ganze dann 2 Minuten köcheln lassen.

Schritt 4: Wenn die zwei Minuten um sind, alles in die Form füllen und im Kühlschrank 2-3 Stunden stocken lassen. Danach sind sie ungefähr eine Woche im Kühlschrank haltbar.

Ein Kommentar zu “Fruchtgummi

  1. Das klingt so lecker und dank des Erythrit auch kalorienärmer als normale Gummibärchen.
    Muss ich unbedingt einmal ausprobieren, ganz lieben Dank 🙂
    Ich wünsche ein sehr schönes, sonniges Wochenende 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: