Zucchini mit Reis

Dieses Rezept habe ich von meiner Mama. Ich liebe Zucchinis und so gibt es dieses Rezept regelmäßig bei uns, gerade mit frischer Zucchini aus dem Garten, ist es für mich unschlagbar. Das Beste ist, dass es super schnell und einfach geht! Auf Grund meiner immer stärkeren Laktoseintolleranz, muss ich in dieses Rezept ein alternatives Produkt nutzen, ihr könnt aber das herkömmliche Laktose haltige Produkt nehmen (wenn ihr keine Intolleranz habt 😉 ).

Rezept

  • 2-3 mittel große Zucchinis
  • 150g (laktosefreien) Frischkäse
  • 2 TL gekörnte Brühe
  • 250g Reis
  • 500ml Brühe

Schritt 1: Zuerst wird der Reis mit der Bühe gekocht. Dafür beides in einen ausreichend großen Topf zum kochen bringen. Danach auf geringer Hitze leicht köcheln lassen, bis keine Flüssigkeit mehr über ist.

Schritt 2: Während der Reis kocht, wird die Zucchini vorbereitet. Dazu die Zucchinis waschen und schälen (sofern sie nicht BIO sind), dann die Enden abschneiden. Danach in kleine Stücke schneiden, damit sie schneller durch kochen.

Schritt 3: Jetzt in einem großen Topf die Zucchinis (mit genügend Wasser) zum kochen bringen. So lange köcheln lassen, bis die Stücke weich geworden sind.

Schritt 4: Wenn die Zucchinis soweit sind, das Wasser abgießen. Danach den Frischkäse und erstmal einen TL Gekörnte Brühe dazu geben (hier meine ich das ‚pure‘ Pulver). Danach mit einem Pürrierstab zerkleinern, wer es Stückiger mag, kann hier einen Stampfer benutzen und das ganze per Hand machen. Wenn man es dann noch würziger mag, noch mehr Brühe dazu geben und abschmecken, wieder gilt, würzen bis es euch schmeckt, nicht was das Rezept sagt!

Schritt 5: Wenn dann auch der Reis fertig ist, das Ganze servieren und genießen!


  • 81,3g Eiweiß
  • 16,2g Fett
  • 234,8g Kohlenhydrate
  • 34,6g Zucker
  • 15g Ballaststoffe
  • 1491 kcal

Angaben ohne Gewehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: