Porridge mit karamellisierten Apfelspalten

Porridge kennt mittlerweile eigentlich Jeder! Ja, ich bin Blogger und zeige euch dieses Rezept, mehr Klischee geht fast nicht… Meine Besonderheit sind aber, die karamellisierten Apfelspalten. Klassisches Porridge war gestern! Also ran an den Herd, Äpfel geschnibbelt und Haferflocken aus der Schublade gekramt, jetzt wird’s lecker!

Zutaten (für eine Person)

  • 60g Haferflocken
  • 150 ml Hafermilch
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 3 EL Erythrit
  • 1/2 EL Butter

Zubereitung

Schritt 1: Als erstes schäle ich den Apfel. Eine Hälfte wird dabei in Spalten und die andere in Würfel geschnitten. Die Spalten werden bei Seite getan und die Würfel kommen in einen kleinen Topf.

Schritt 2: Im nächsten Schritt werden Hafermilch und Haferflocken, zu dem Apfel (sorgt für natürliche Süße im Porridge), in den Topf gegeben. Den Herd stelle ich jetzt auf 7 von 9. Also etwas mehr als 2/3.

Schritt 3: Während das Porridge langsam anfängt warm zu werden (immer wieder umrühren, gerade zum Schluss), werden die Apfelspalten karamellisiert. Dazu die 3 EL Erythrit und die Butter in eine kleine Pfanne tun (ich benutze hier eine Pancake-Pfanne). Dann das Ganze erhitzen und wenn alles geschmolzen ist, die Apfelspalten dazu geben. Jetzt unter halber Hitze (4,5 von 9) von beiden Seiten ausbacken/karamellisieren.

Schritt 4: Jenachdem wie fest oder flüssig man das Porridge mag, den Topf rechzeitig vom Herd nehmen (Zieht noch nach, also lieber etwas früher vom Herd nehmen). Danach die Banane und den karamellisierten Apfel darauf tun.

Wer mag kann noch mehr Obst dazu geben oder noch etwas süßen, aber der karamellisierte Apfel macht das Ganze schon recht süß!

Dann am besten warm schmecken lassen!


  • 10,7g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 105g Kohlenhydrate
  • 64,8g Zucker
  • 15,8g Ballaststoffe
  • 620 kcal

Angaben ohne Gewehr

Ein Kommentar zu “Porridge mit karamellisierten Apfelspalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: