Scrim’s mit grünem Gemüse und Reis

Wer kennt diese Tage, an denen man einfach nichts im Kühlschrank hat? Das ist, wie wenn man einen Kleiderschrank voller Klamotten hat, aber nichts zum anziehen findet! An solchen Tagen muss unsere Tiefkühltruhe herhalten, aber nicht mit der üblichen TK-Pizza (kann ich wegen der Laktose schlecht essen), sondern mit Gemüse und Scrim’s. So ist das Essen gesund, geht aber trotzdem super schnell und gerade auch ohne die lästige Schnibbelarbeit! Also bleibt unbedingt dran, natürlich kann man das Ganze auch vegan machen, heißt einfach die Scrim’s weglassen, schmeckt meiner Meinung nach genauso gut!

Zutaten (für ca. 4 Teller)

  • 500g Scrim’s
  • 300g (TK) Spinat
  • 400g (TK) Brokkoli
  • 200g (TK) Blumenkohl
  • 200ml Mandelsahne
  • Muskatnuss, Pfeffer, Brühe

  • 2 Tassen Brühe
  • 1 Tasse Reis

Zubereitung

Schritt 1: Als Erstes gebe ich eine Tasse Reis zu zwei Tassen Brühe in einen kleinen Topf. Dieses lasse ich dann leicht köchelnd auf dem Herd stehen.

Schritt 2: Während der Reis vor sich hin köchelt, hole ich alles an TK Sachen, was ich brauche. Wenn ich dann alles zusammen habe, taue ich die Scrim’s in der Mikrowelle auf und tue das Gemüse zusammen mit etwas Wasser in eine Pfanne und bringe auch das zum kochen.

Schritt 3: Nach ca. 10-15 Minuten, gieße ich das restliche Wasser von der Gemüsepfanne in eine Schüssel etc. und gebe in die Pfanne die Scrim’s und brate diese jetzt zusammen mit dem Gemüse an. Wenn alles eine gute Bräune bekommen hat, lösche ich es mit dem Wasser von eben und der Mandelsahne ab. Auch könnten jetzt z.B. Reste dazu gegeben werden, die zwar warm gemacht werden müssen, aber im Prinzip schon fertig sind.

Schritt 4: Wenn dann alles in der Pfanne ist, wird es abgeschmeckt. Gerne binde ich die Soße vorher auch mit einem Stärke-Wasser Gemisch (2-3 EL Wasser + 2-3 EL Stärke). Zum Abschmecken benutze ich hier Muskatnuss, Pfeffer und 1-2 TL Gemüsebrühepulver.

Schritt 5: Wenn der Reis dann auch fertig ist, kann alles zusammen angerichtet werden und dann heißt es: Genießen!


  • 145,5g Eiweiß
  • 35,2g Fett
  • 204,6g Kohlenhydrate
  • 24,6g Zucker
  • 35,4g Ballaststoffe
  • 1263 kcal

Angaben ohne Gewehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: