Hühnersuppe, der Klassiker aus Oma’s Küche

Wer kennt die Hühnersuppe nicht? Ob bei der Oma, als Vorspeise im Restorant oder bei den Eltern, überall kommt diese Suppe auf den Tisch und das auch aus gutem Grund! Wir essen sie gerne im Herbst und Winter, der typischen Erkältungszeit, aber auch im Sommer genießen wir sie sehr. Meine Oma macht sie sogar so gut, dass wir die Suppe auch bei 30°C essen und dass soll schon was heißen! Auf jeden Fall können wir sie alle nur empfehlen!

Zutaten

  • 300g Hühnerbrust oder/und Reste z.B. Knochenreste vom Flügel etc.
  • 500g Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Steckrübe, etc.)
  • 100g Blumenkohl
  • 1 Zucchini
  • 200g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Cabanossi
  • 2-3 Strunken Petersilie
  • 2 L Brühe
  • 1-2 mittel große Zwiebeln
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Schritt 1: Als Erstes wird die Hühnerbrust gewaschen und dann mit einem Küchentuch etwas abgetrocknet. Danach das Ganze mit etwas Pfeffer und Salz marinieren und anschließend in einen Topf geben. Das brate ich dann von beiden Seiten leicht an.

Schritt 2: Als Nächstes lösche ich die Hühnerbrust mit der Brühe ab. Während jetzt das Fleisch durchzieht, wasche, schäle und schneide ich das Gemüse. Wenn das geschafft ist, kommt das Hühnchen raus und das Gemüse rein. Bitte nicht das Wasser wechseln! Da durch, dass alles in der gleichen Brühe gekocht wird, bekommt die Suppe ihren Geschmack.

Schritt 3: Während das Gemüse kocht, mache ich aus Zwiebeln und Hackfleisch die Fleischklößchen. Wie genau das geht zeige ich euch hier. Wenn diese fertig sind, kommen sie zum Gemüse dazu!

Schritt 4: Als letztes schneide ich jetzt die Hühnerbrust und die Cabanossi klein und gebe sie zum Rest dazu. Jetzt muss nur noch gewartet werden bis das Gemüse weich ist.

Schritt 5: Wenn ich dann das Essen anrichte, kommt die Petersilie zum Einsatz: Diese schneide ich klein und gebe sie oben rauf, so sieht es nicht nur schicker aus, sondern gibt nochmal den extra Kick! Dann kann ich nur noch guten Apettit wünschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: