Einfach ausprobieren (Experiment): Erdnussmus

In Amerika soll man ja viel Erdnussbutter essen. Warum das ’soll‘? Ich habe keine Ahnung, da ich mich nie mit diesem Thema außeinander gesetzt habe. Ich habe nie Erdnussbutter probiert und ich habe es nie bewusst wargenommen. Jetzt wo ich mich viel mit veganer Ernährung beschäftigt habe, ist mir das Erdnussmuss öfter über den Weg gelaufen. Als ich im Laden stand und nach Nussmus schaute, habe ich einen halben Schock bekommen, man ist das teuer!!!!! Mein Geldbeutel meinte: “ Versuche es selber zu machen, dass ist einfach zu teuer.“ Er hatte recht und so habe ich mich in die Küche gestellt und ausprobiert, es selber zu machen. Wie es geworden ist, seht ihr hier!

Zutaten

  • 50g gesalzene Erdnüsse
  • 150g ungesalzene Erdnüsse
  • 1 Prise Erythrit

Zubereitung

Schritt 1: Als Erstes habe ich die Erdnüsse abgewogen und zusammen mit einer Prise Erythrit in meinen Mixer getan.

Schritt 2: Warten und mixen und warten, warten, warten! (Wie lange, hängt vom Mixer ab und wie fein ihr es haben wollt.)

Durch das lange mixen kann die Masse, wie auch der Mixer, sehr warm werden, wenn dies zu viel wird, einfach eine kleine Pause machen. In der Zeit kann beides etwas abkühlen.

Schritt 3: Nach dem Mixen die Masse erstmal wieder abkühlen lassen. Nebenbei Wasche ich mein Glas aus, in das später das Mus gefüllt wird.

Schritt 4: Wenn das Nussmus wieder kühl ist, einfach in das Glas abfüllen und bei Zimmertemperatur aufbewaren. Es hält sich so ein paar Wochen.

Ergebnis:

Es ging wirklich sehr einfach und sehr schnell! Mein Mixer hat ein schönes Mus aus den Nüssen gemacht, nur musste ich ihm Pausen zum runter kühlen geben. Aber alles in einem finde ich es wirklich gut gelungen! Erdnüsse in der Dose kosten kaum was, im Vergleich zum Nussmus. So kann man ohne viel Mühe, selber welches herstellen und spart so noch Geld! Man kann es auch am Schluss noch etwas süßer oder salziger machen und so Ganz auf seinen eigenen Geschmack eingehen!

Also unbedingt ausprobieren!

Deine Lissy

Ein Kommentar zu “Einfach ausprobieren (Experiment): Erdnussmus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: