Polnische Piroggen, ein Kulinarischer Exkurs, der sich lohnt!

Ich weiß ja nicht wie es dir geht, aber ich hatte von Piroggen noch nie was gehört! Ich bin auch nicht so der Mensch, der viele kulinarische Exkurse macht. Gut bei italienischen Rezepten ist das was anderes, da probiere ich eigentlich alles aus, was ich finden kann! Auf jeden Fall hatte ich die Piroggen schon„Polnische Piroggen, ein Kulinarischer Exkurs, der sich lohnt!“ weiterlesen

Schnelle Sonntagsbrötchen, wie vom Bäcker!

Zum Rezept meiner normalen weißen Frühstücksbrötchen habe ich auf Instagram eine Umfrage gemacht, ob ihr lieber Weizen- oder Vollkornbrötchen mögt. Dort ist zu meinem Erstaunen raus gekommen, dass viele eher die Vollkornbrötchen essen. Naja und so war mir klar, dass ich dringend auch für diese Brötchen ein Rezept schreiben muss. Also hier kommt es und„Schnelle Sonntagsbrötchen, wie vom Bäcker!“ weiterlesen

Rote Grütze oder auch: Der rote Traum!

Meine Oma ist eine super Köchin und immer, wenn ich zu Besuch komme, macht sie Grießbrei, Kuchen oder auch mal rote Grütze. Ich liebe diese „alten Rezepte“ von ihr! Da das ein schnelles und leckeres Mittagessen ist, habe ich es vor nicht all zu langer Zeit, selber ausprobiert. Mein TK-Obst musste verbraucht werden und so„Rote Grütze oder auch: Der rote Traum!“ weiterlesen

Wok-Gemüse mit Glasnudeln, schnelles und leckeres Essen!

Da ich von meiner Oma einen Wok bekommen habe und mein Freund asiatisches Essen liebt, habe ich gedacht, ich probiere mal ein klassisch asiatisches Rezept aus. Nachdem ich im Internet gesucht habe und alles was ich gefunden habe mit Fleisch hat, habe ich mir selber ein veganes Gericht überlegt. Vorab sei auch schon einmal gesagt:„Wok-Gemüse mit Glasnudeln, schnelles und leckeres Essen!“ weiterlesen

Erdbeereis, erfrischend und super fruchtig!

Erdbeere, Schoki, Vanille, dass sind die beliebtesten Eissorten, die zusammen gekauft werden. Ich liebe Eis, dass blöde ist, dass es nur sehr wenig veganes bzw. laktosefreies Eis gibt (ich rede jetzt nicht von Wassereis 😉 ). Deswegen habe ich mich nach meiner Erdbeer-Pflück-Aktion Erdbeeren eingefroren, um daraus eben gutes veganes Erdbeereis zu machen. Also falls„Erdbeereis, erfrischend und super fruchtig!“ weiterlesen

Das klassische Weizenbrötchen

Bist du eher Team Weizen- oder Vollkornbrötchen? Ich eigentlich (ich weiß, ein wunderschönes Wort 😉 ) eher Team Vollkorn, aber mal ab und zu ein leckeres Weizenbrötchen, kann ich auch nicht ausschlagen. Das tolle an diesen Brötchen ist meiner Meinung nach, dass sie schnell und super einfach zubereitet sind. Wer sich das erste Mal an„Das klassische Weizenbrötchen“ weiterlesen

Gemüse-Couscous-Pfanne ideal zum Mitnehmen (wenn es bis dahin kommt)

Couscous gehörte eigentlich zu den Lebensmitteln, mit denen ich nicht so wirklich was anfangen konnte. Ich habe verschiedene Salate ausprobiert, aber nichts hat mich wirklich vom Hocker gehauen. Da ich Gemüse über alles liebe und gerade Zucchini und Pilze in einer leckeren Souce jeden Tag essen könnte, kam ich auf die Idee Beides zu kombinieren:„Gemüse-Couscous-Pfanne ideal zum Mitnehmen (wenn es bis dahin kommt)“ weiterlesen

(Vagane) Lasagne, mein Lieblingsessen!

Lasagne, wer kennt sie nicht? Wenigstens durch die Serie Garfield sollte man die kennen 😉 Ich liebe Lasagne! Meine Mama hat sie sehr gut aber auch selten gemacht, so war es immer etwas besonderes, wenn es sie gab. Das Gute ist, jetzt wo ich alleine mit meinem Freund lebe, kann ich sie rein theoretisch jeden„(Vagane) Lasagne, mein Lieblingsessen!“ weiterlesen

Gemüsefrikassee mit Reis, der Hit unter den warmen Speisen!

Heute kommt mal wieder ein veganes Gericht! Jeder kennt ja das klassische Hühnerfrikassee, aber ich möchte euch zeigen, wie man auch eine vegane, super leckere Alternative kochen kann. Wer unbedingt Fleisch haben möchte, kann natürlich ein Stück Fleisch dazu machen, aber glaubt mir, man braucht es gar nicht! Also probiert es aus und ohne Fleisch,„Gemüsefrikassee mit Reis, der Hit unter den warmen Speisen!“ weiterlesen

Gefüllte und gesunde Pitabrote vegan oder auch nicht!

Wer kennt es nicht, man hat nicht viel Zeit, hat z.B. lange gearbeitet und auf dem Heimweg befindet sich ein Dönerladen. Viele gehen sich dann dort was holen, kaum einer macht sowas mal zu Hause. Dieses Rezept ist daran angelehnt. Ich zeige euch hier ein klassisches Rezept für Zuhause und wie es schneller zu machen„Gefüllte und gesunde Pitabrote vegan oder auch nicht!“ weiterlesen